Spezialprogramm Waldweihnachten

Liebe Eltern

Schon bald ist wieder Weihnachten und auch das letzte Mal Jungschi im 2017. Ein Grund zum feiern, am 9. Dezember seid ihr herzlich willkommen mit uns Weihnachten mal anders zu feiern. Wir treffen uns erst um 16.00, der genaue Treffpunkt ist weiter unten auf der Karte verlinkt. Danach möchten wir zusammen einen Baum schmücken, Lieder singen und ein feines Znacht vom Feuer geniessen.

Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr als Eltern dabei seid, wenn ihr aber nicht kommen könnt sind auch die Kinder alleine sehr willkommen.

Für mich ist Waldweihnacht in der Jungschi immer ein besonderes Fest und ein super gemütlicher Einstieg in die Weihnachtszeit.

Ganz liebe Grüsse
Im Namen des Jungschiteams
Salome und Jana

Treffpunkt, 16:00

Wir gehen in den Zoo!

Am 18. Februar 2017 gibt es wieder einmal ein Spezialprogramm und wir fahren mit der ganzen Jungschi in den Zoo Zürich!

WER? Alle! Inklusive Schnäggli, die sich zutrauen einen Tag lang mit uns unterwegs zu sein. =)
WANN? 9:30 ‐ 17:30 / Treffpunkt und Schluss in Bremgarten
KOSTEN: 25 Fr. für Kinder ab 6 Jahre (unter 6 gratis)
ANMELDUNG: Unbedingt bis 11. Februar!

Übernachtung Ameisli und Adler

Bald ist es soweit. Am 12. November verlängern wir die Jungschi um eine Nacht.
Bist du dabei, wenn wir Sonne, Mond und Sterne unter die Lupe nehmen?

TREFFPUNKT        14:00 an der Gartenstrasse
SCHLUSS                Sonntagmorgen um 9:30
ANMELDUNG        Bitte bis am 6. November auf der Homepage anmelden

MITNEHMEN
– Schlafsack für im Haus
– Mätteli
– Zahnbürsteli
– Pyjama
– Kuscheltier
– Warme, wettergerechte Kleider
– Taschenlampe

Wir freuen uns, wenn du auch dabei bist!

Jungschiweihnachten

Am Samstag 10. Dezember 2016 feiern alle Gruppen zusammen Jungschiweihnachten. Darum treffen wir uns erst um 15:00 und sind nach einem feinen Znacht um 19:00 fertig. Bitte melde dich doch bis am 4. Dezember mit dem Formular unten an.

Anmeldung Waldweihnachten 2016

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

EM Achtelfinal

Liebe Jungschärler(innen), liebe Eltern

Bestimmt verfolgen einige von euch die Fussball EM. Dann ist euch sicher nicht entgangen, dass die Schweiz am kommenden Samstag im Achtelfinal auf dem Platz steht. Einige von uns Jungscharleiter fiebern dem Spiel entgegen, andere lässt es ziemlich kalt. Dies möchten wir ausnützen und organisieren darum zwei verschiedene, parallele Programme:


Jungschi-EM-Viewing

Unser Jungschi-Beamer zeigt zur Abwechslung mal keine Sitzungsprotokolle, sondern unsere Nati-Stars auf dem Rasen.

Vor und nach dem Spiel darfst du deine Geschicklichkeit in verschiedenen Spielen unter Beweis stellen.

Sollte dein Mami oder dein Papi daheim keinen Fernseher haben, darfst du sie natürlich auch mitbringen. 🙂

Jungschi-Wald-Programm

Lässt dich Fussball kalt? Dann erwartet dich ein kreatives, spannendes, abenteuerliches, jungschimässiges Programm im Wald. Ganz ohne Fussball – versprochen!


Bist du auch dabei? Wir freuen uns auf dich!

Wir treffen uns wie immer um 14:00 Uhr an der Gartenstrasse 1 in Bremgarten.

Für das Leiterteam
Michi

Jahresrückblick 2015

Liebe Eltern
19 tolle Jungschi-Nachmittage und eine reiselustige Sommerwoche haben wir hinter uns. Wir danken für euer Vertrauen und dass euer Kind dabei sein konnte.

Die Sommerwoche war klar ein Höhepunkt des Jahres, nicht nur wenn wir die Temperaturen betrachten. Auf unserer Reise um die Welt haben wir viele Abenteuer erlebt mit der lustigen Flugzeug-Crew und durften jeden Tag eine spannende Geschichte hören.

Nächsten Sommer erwartet uns ein SOLA der grösseren Art. Zusammen mit anderen Jungscharen (Regionen Basel, Solothurn, Aargau) organisieren wir ein Feld-SOLA. Wir werden uns eine Woche lang mit dem Thema Eidgenossen beschäftigen. Alle Infos dazu findet ihr auf feldsola.ch.

Rahel musste leider als Schnäggli-Leiterin aufhören, da es zeitlich nicht mehr mit ihrem Beruf vereinbar war. Wir danken ihr ganz herzlich für ihre tollen Einsätze bei unseren Jüngsten. Neu sind Jana und Jason verantwortlich für die Schnäggli.
Wir freuen uns sehr auf das kommende Jahr und hoffen auf viele gute Erlebnisse.

Für das ganze Leiterteam
Anja G.